Olympus verwendet eine Auswahl an Lizenzmodellen, um die Verwendung und Installation von Produkten zu vereinfachen. Weitere Informationen zu den verfügbaren Lizenzmodellen finden Sie in den folgenden Abschnitten.
Einzelplatz-Einzelplatz
Mit jedem Rekorder und Transkriptionskit wird ein Lizenzschein in Papierform geliefert. Der Lizenzschlüssel ist bei der Standalone-Installation erforderlich. Die Art des Lizenzbelegs variiert je nach Produkt, enthält jedoch normalerweise sowohl Windows- als auch Mac-Lizenzschlüssel.
Bitte werfen Sie den Lizenzbeleg NICHT ab!
Ersatzteile können nicht kostenlos ausgestellt werden.
Der verwendete Lizenzschlüssel bestimmt das installierte Softwaremodul, entweder Diktat oder Transkription.
Olympus-Volumenlizenz (OVL)
Eine Volumenlizenz (Mehrbenutzerlizenz) wird gegen Papierlizenzzettel ausgestellt. Wenn Sie zusätzliche Lizenzen erwerben müssen, wenden Sie sich bitte an Ihren Olympus-Händler.
Mit einer OVL kann die Olympus-Software im Standalone- oder Workgroup-Modus installiert werden.
Durch die Installation der Olympus-Software im Workgroup-Modus können Sie von einer automatisierten Lizenzverteilung (über einen zentralen Lizenzmanager) profitieren.
Bitte beachten Sie, dass für die zentrale Lizenzverwaltung und Virtualisierungsunterstützung (z. B. Terminaldienste, Citrix XenApp, Citrix XenDesktop usw.) die Software „ODMS für Administratoren“ erforderlich ist, wenn Sie die Olympus-Software im Workgroup-Modus installieren.
Hinweis: Nur die ODMS Release 6-Lizenzen können gegen eine Volumenlizenz ausgetauscht werden. Andere Softwarelizenzen werden nicht akzeptiert.

Neue OVL

neues Ovl-Symbol Wenn Sie sich für eine NEU Volumenlizenz, füllen Sie unser aus Anfrageformular. Bitte beachten Sie, dass für eine neue Volumenlizenz mindestens 2-Lizenzen erforderlich sind.

Zu bestehender OVL hinzufügen

Ovl Upgrade-Symbol Wenn Sie BESTEHENDE Volumenlizenzen und möchten sie hinzufügen, füllen Sie unsere aus Upgrade-Anforderungsformular.

Server-Anwendungslizenzierung

Die ODMS-Serveranwendungen, das System Configuration Program (SCP) und License Manager (LM), sind lizenzierte Produkte. Diese werden als Teil des Produktpakets für ODMS für Administratoren bereitgestellt.